ennolix

Wichtige Erfahrungen

- Auswahl -

Unter diesem Menüpunkt werde ich einige diverse Erfahrungen meinerseits auflisten, die für mich sehr beeindruckend waren.

  1. SylvesterFeuerlauf am 31.12.1999: Während des Seminars führte ich einige Meditationen sowie Übungen durch. Ferner formulierte ich mein Ziel, mit dem ich Punkt Mitternacht barfuß über GLÜHENDE Kohlen ging.
  2. Beinahe "Außerkörperliche Erfahrung"? Als ich Anfang 2001 für ca. eine Stunde ganz ruhig auf dem Bett lag und meine Augen halb geöffnet ließ, wurde ich an der linken und an der rechten Körperhälfte gepackt (ich war ALLEINE im Zimmer!) und sehr stark hin- und hergeschaukelt! Ich hatte das Gefühl gehabt, meinen Körper zu verlassen! Handelte es sich hier um eine (Beinahe) "Außerkörperliche Erfahrung (AKE)" und der Beginn einer sog. "Astralreise"?
  3. Mit SelbstHypnose löste ich eine ganze Reihe von Problemen auf.
  4. Durch einen Sturz verletzte ich mich am linken Knie und am Schienbein sehr stark. Gehen? Nein: Humpeln. So wandte ich eine Technik an, die es mir erlaubte, daß ich den nächsten Tag fast beschwerdefrei laufen konnte.
  5. Gedankenübertragung. Am 3. und am 4. April 2020 erwartete ich zwei Warenlieferungen. Als ich an die jeweilige Warensendung sehr intensiv dachte, klingelte es und ich erhielt meine Warensendung. Drei Stunden später wiederholte sich dieser Vorgang genauso! In der Vergangenheit dachte ich des Öfteren an einen Menschen. Kurz darauf rief er / sie bei mir an.
  6. Während der Tätigkeit im Sicherheitsdienst (ich hatte von 1997 bis 2010 meine eigene Firma) visualisierte ich über mehrere Baustellen ein hellblaues Licht in Form einer Kuppel. Dabei stellte ich mir vor, wie jegliche Art von Angriffen auf die Baustellen auf der Kuppeloberläche scheiterten. Es passierte dort nichts. Ebenso wurde nichts gestohlen oder zerstört. Auf einer zu bewachenden Baustelle hatte ich gegen 2:30 Uhr ein mulmiges Gefühl in der Magengegend. Statt meine "übliche Runde" zu gehen, begab ich mich direkt in den Keller des Gebäudes (Rohbau). Dort sah ich Lichter und ich hörte Stimmen. Es war die POLIZEI, die hier eine nächtliche Kontrolle durchführte.
  7. Einem halbseitig Gelähmten legte ich vor einigen Jahren insgesamt viermal die Hände auf. Zwar konnte ich nicht zu seiner Gesundung "beitragen" (dazu hätte ich regelmäßig meine Hände auflegen müssen), jedoch konnte er die Hand wieder öffnen und schließen (für ca. zwei Tage). Ferner konnte er seinen rechten Arm mehrfahch bewegen (für ca. drei Tage). Siehe auch  Rechtliches
  8. Luzide Träume. In gewissen Abständen träume ich in "Luziden Träumen". Luzide Träume sind Träume, in denen dem Träumenden klar wird, daß er sich nicht in der Realität, sondern in einem Traum befindet.
  9. Meine SelbstHeilungsKräfte sowie meine Beinahe-Tod-Erfahrung. Ausführlich dazu siehe hier: Fahrkarte in Jenseits ...?